Datenschutzerklärung

I.  Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für das Internetangebot und die Funktionalitäten des GeoShops ist die:

 

Südwestfalen-IT

- Kommunaler Zweckverband -

Sonnenblumenallee 3, 58675 Hemer

Telefon: +49 271 77345-0

Telefax: +49 271 77345-199

E-Mail: info@kdz-ws.net

De-Mail: info@kdz-ws.de-mail.de

 

Geschäftsführer

Dr. Michael Neubauer, Thomas Coenen

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Umsatzsteueridentifikationsnummer

Ust-ID-Nr. DE 310256502

 

Sollten Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserem Internetauftritt auftreten, so können Sie sich an unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten wenden:

Behördlicher Datenschutzbeauftragter der Südwestfalen-IT

- persönlich -

St.-Johann-Straße 23

57074 Siegen

Telefon: +49 271 77345-106

E-Mail: datenschutz@kdz-ws.net

Homepage: https://www.sit.nrw/

II.  Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

2.  Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung von Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 3 Abs. 1 DSG NRW.

3.  Datenerhebung und Protokollierung

Wenn Sie die Webseiten des GeoShops aufrufen, werden automatisch Daten über Ihren Internetbrowser an unseren Webserver übermittelt und aufgezeichnet.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns gespeichert. Ein Zugriff ist nur einem begrenzten Personenkreis (Administratoren) zugänglich. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. In anonymisierter Form werden die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.

4.  Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die beim Zugriff auf das Internetangebot der SIT protokollierten Daten werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet darüber hinaus nicht statt.

5. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

III.  Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

1.  Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die Speicherung der IP-Adresse des Nutzers erfolgt anonymisiert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2.  Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

3.  Dauer der Speicherung

Die Logfiles mit den Daten werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit, sofern er die betreffenden Seiten nutzen möchte.

IV.  Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie im Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

2. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen.
Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

3. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Eine Sicherheitsgefährdung im Sinne von Viren oder Ausspähen Ihres Rechners geht von unseren Cookies nicht aus. Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Falls sie Cookies nicht zulassen, könnte es allerdings sein, dass Sie nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite in vollem Umfang nutzen können.

V.  Nutzung unseres Shops - Bestellung mit Registrierung oder als Gast

1.  Beschreibung und Umfang der Datenerfassung und -verarbeitung

Bei Registrierung:
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Zur Registrierung im Rahmen der Nutzung unseres Shops wird der Nutzer aufgefordert, die für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten anzugeben und in die Nutzung der Daten einzuwilligen. Die für die Abwicklung einer Bestellung zwingend notwendigen Angaben sind besonders markiert, alle anderen Angaben sind freiwillig.

Bei Bestellung als Gast:
Im Rahmen des Bestellprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung von Daten eingeholt.

Es werden in beiden Fällen nachfolgende Daten erfasst:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • Land
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

2.  Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Bei Registrierung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Erhebung dient ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung.

Bei Bestellung als Gast: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3.  Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten nur Daten der Gastbestellung, die für die Bearbeitung der Bestellung erforderlich sind.
Für das Bereitstellen bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Webseite ist eine Registrierung des Nutzers erforderlich.

4.  Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

5.  Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzukündigen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit einsehen und abändern bzw. abändern oder löschen lassen.

Sie können der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen (Art. 21 DSGVO) bzw. Ihre bereits erteilte Einwilligung widerrufen.

Falls sie eine Registrierung nicht zulassen oder widerrufen, können Sie nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite in vollem Umfang nutzen.

VI.  Kontaktformular

Freiwillige Angabe von Daten

Neben den oben genannten Daten werden personenbezogene Daten nur dann erhoben und gespeichert, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich solche Informationen für bestimmte Zwecke, Dienste und Funktionen zur Verfügung stellen. Dies betrifft bei Anfragen via E-Mail oder der Nutzung eines Kontaktformulars folgende Daten:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse

Bei der elektronischen Nutzung eines Online-Formular wird der Formularinhalt zusammen mit Ihren persönlichen Daten über eine gesicherte Verbindung verschlüsselt übermittelt. Dabei unterliegen Ihre Daten behördenintern dem Datenschutz und sind zweckgebunden.

Wenn Sie das Kontaktformular benutzen, werden ihre dort eingegebenen Daten zur Bearbeitung ihrer Anfrage von uns gespeichert. Die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage o.g. notwendigen Angaben sind gesondert markiert, alle anderen Angaben sind freiwillig.

Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten werden gespeichert bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

VII.  Rechte der Betroffenen

Sie haben jederzeit folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

VIII. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung der Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers mit https:// beginnt sowie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.